Skip to content
REFERENZBEISPIEL AUtomobil-Werkstatt

Intelligente Messwertanalysen für schnellere Fehlerdiagnosen bei Kraftfahrzeugen

anacision-intelligente-messwertanalyse-fahrzeugdiagnose

© HBS – stock.adobe.com

Un­ser Kun­de stellt Ge­rä­te für die Feh­ler­dia­gno­se bei Kraft­fahr­zeu­gen in Werk­stät­ten her. Die Dia­gno­se­ge­rä­te er­fas­sen un­ter an­de­rem eine gro­ße Men­ge an Mess­wer­ten als Dia­gno­se-Grund­la­ge für den Tech­ni­ker. Bis­her ist je­doch eine ma­nu­el­le In­ter­pre­ta­ti­on der er­fass­ten Mess­wer­te für die Dia­gno­se er­for­der­lich. Je nach vor­lie­gen­dem Scha­dens­fall und Er­fah­rung des Tech­ni­kers ist eine Dia­gno­se da­her in vie­len Fäl­len zeit­auf­wän­dig oder nur un­ter Hin­zu­zie­hung wei­te­rer Ex­per­ten mög­lich. Mit Hil­fe von Data Ana­ly­tics Me­tho­den wur­den für spe­zi­fi­sche, je­doch sehr häu­fi­ge Pro­blem­fäl­le Mo­del­le zur Be­ur­tei­lung von Mess­wer­ten ent­wi­ckelt, wel­che die er­fass­ten Mess­wer­te au­to­ma­ti­siert be­züg­lich Auf­fäl­lig­keit be­wer­ten. Die­se Un­ter­stüt­zung des Tech­ni­kers er­mög­licht schnel­le­re Dia­gno­sen und so­mit eine Stei­ge­rung der Kun­den­zu­frie­den­heit.

DIE AUSGANGSLAGE

Manuelle und aufwändige Interpretation der Messwerte

In den Dia­gno­se­ge­rä­ten wer­den der­zeit über die Dar­stel­lung der ge­mes­se­nen Wer­te hin­aus kei­ne In­for­ma­tio­nen zur Un­ter­stüt­zung der Be­wer­tung und In­ter­pre­ta­ti­on der Mess­wer­te zur Ver­fü­gung ge­stellt. Die In­ter­pre­ta­ti­on der Mess­wer­te fin­det durch die Tech­ni­ker in den Werk­stät­ten statt, ge­ge­be­nen­falls un­ter Hin­zu­zie­hung wei­te­rer Ex­per­ten. Aus den durch­ge­führ­ten Mes­sun­gen liegt je­doch ein gro­ßer Be­stand an Mess­rei­hen vor, der eine gro­ße Band­brei­te an un­auf­fäl­li­gen Mes­sun­gen und Feh­ler­bil­dern um­fasst.

DIE LÖSUNG

Modell zur automatisierten Bewertung von Messwerten als Hilfestellung

Das Ziel der au­to­ma­ti­sier­ten Be­ur­tei­lung der Mess­wer­te ist die Ab­lei­tung ei­ner In­di­ka­ti­on be­züg­lich der Auf­fäl­lig­keit der ge­mes­se­nen Wer­te. Er­war­te­te Wer­te­be­rei­che und Zu­sam­men­hän­ge wer­den em­pi­risch aus vor­han­de­nen Mess­da­ten iden­ti­fi­ziert und durch Fach­ex­per­ten va­li­diert. Ba­sie­rend auf den iden­ti­fi­zier­ten Zu­sam­men­hän­gen kann eine Be­wer­tung der Mess­wer­te statt­fin­den, in­dem Ab­wei­chun­gen von er­war­te­ten Zu­sam­men­hän­gen er­kannt wer­den.

csm_Abbildung_Automatische_Bewertung_von_Parameter_Messungen_5ed50341c4

Abbildung: Automatische Bewertung von Messwerten.

DER NUTZEN

Steigerung der Kundenzufriedenheit durch präzisere Diagnosen

Die Un­ter­stüt­zung des Tech­ni­kers durch die ent­wi­ckel­ten Mo­del­le ver­ein­facht die In­ter­pre­ta­ti­on der er­fass­ten Mess­wer­te. Eine ge­ziel­te In­di­ka­ti­on hin­sicht­lich Auf­fäl­lig­kei­ten er­mög­licht eine ge­ziel­te­re und schnel­le­re Ein­gren­zung des Pro­blems und so­mit eine ef­fi­zi­en­te Dia­gno­se. Die re­sul­tie­ren­de Ver­kür­zung des Werk­statt­auf­ent­halts und die zu­ver­läs­si­ge­re Re­pa­ra­tur stei­gern die Kun­den­zu­frie­den­heit.

KONTAKT

Haben wir Ihr Interesse geweckt?