Skip to content
REFERENZBEISPIEL kunststoff-Compoundierer

17% mehr Ausbringung für Kunststoffhersteller
durch intelligente Feinplanung

intelligente-feinplanung-kunststoffhersteller

© piyaset – stock.adobe.com

DER KUNDE

Mittelständischer Kunststoffhersteller

Der Kun­de ist ein welt­weit ak­ti­ver, mit­tel­stän­di­scher Kunst­stoff­her­stel­ler und ein Markt­füh­rer in der Pro­duk­ti­on von Mas­ter­bat­ches für bi­a­xi­al ori­en­tier­te Po­ly­pro­py­len-Fo­li­en so­wie Com­pounds. Das Un­ter­neh­men ge­hört seit über fünf­zig Jah­ren zu den füh­ren­den Part­nern der kunst­stoff­ver­ar­bei­ten­den In­dus­trie. Für die Pro­duk­ti­on des zu op­ti­mie­ren­den Stand­orts wer­den mo­nat­lich 7 An­la­gen mit 81 Pro­dukt­ty­pen be­plant. Dies er­for­dert eine ef­fi­zi­en­te Ver­tei­lung der Pro­duk­ti­ons­auf­trä­ge auf die ein­zel­nen An­la­gen in der Fer­ti­gung, so dass die Ka­pa­zi­täts­aus­las­tung op­ti­mal ist und die Lie­fer­ter­min­treue gleich­zei­tig ge­währ­leis­tet wird.

DIE HERAUSFORDERUNG

Komplexe Produktionsplanung in einem Werk mit 7 Anlagen und 81 Produkttypen

Die hohe Va­ri­an­ten­viel­falt bei den Pro­duk­ten so­wie wei­te­re ent­schei­den­de Fak­to­ren in der Pro­duk­ti­on ma­chen die Pro­duk­ti­ons­pla­nung des Un­ter­neh­mens hoch­kom­plex. Vie­le Pro­duk­te kön­nen auf un­ter­schied­li­chen An­la­gen pro­du­ziert wer­den. Al­ler­dings un­ter­schei­det sich die Pro­duk­ti­ons­ge­schwin­dig­keit der An­la­gen. Je nach An­la­ge sind die Durch­sät­ze und der Aus­stoß un­ter­schied­lich schnell. Die Rüst- und Rei­ni­gungs­zei­ten hän­gen von der ge­wähl­ten Kom­bi­na­ti­on von Pro­dukt und An­la­ge ab. Teil­wei­se gibt es Lie­fer­ter­mi­ne oder es wird auf La­ger pro­du­ziert. Dar­über hin­aus gibt es li­mi­tie­ren­de Ma­te­ri­al­ver­füg­bar­kei­ten und li­mi­tie­ren­de Rüst­kom­po­nen­ten für be­stimm­te Pro­dukt­ty­pen (z.B. Pum­pe) so­wie ad-hoc Um­prio­ri­sie­run­gen in der Fer­ti­gung (Chef­auf­trä­ge). Die Pla­nung wird vom ERP-Sys­tem nur ru­di­men­tär un­ter­stützt. Da­durch ist es eine sehr zeit­in­ten­si­ve und an­spruchs­vol­le Auf­ga­be, für den Pro­duk­ti­ons­pla­ner gleich­zei­tig Lie­fer­ter­min­treue und best­mög­li­che Aus­las­tung zu er­rei­chen.

DIE LÖSUNG

Intelligente Feinplanung mit anacision PLANNING

Im ers­ten Schritt wur­de mit his­to­ri­schen Fer­ti­gungs- und Auf­trags­da­ten eine Mehr­wert-Ana­ly­se durch­ge­führt und Op­ti­mie­rungs­po­ten­zia­le der be­ste­hen­den Fein­pla­nung iden­ti­fi­ziert. Im zwei­ten Schritt wur­de die KI-Soft­ware anacision PLANNING für die in­tel­li­gen­te, al­go­rith­men-ge­stütz­te Fein­pla­nung ein­ge­setzt, um die iden­ti­fi­zier­ten Op­ti­mie­rungs­po­ten­zia­le in der Fer­ti­gung des Kun­den um­zu­set­zen. Die Lö­sung au­to­ma­ti­siert die Ver­tei­lung der Auf­trä­ge auf die am bes­ten pas­sen­den Pro­duk­ti­ons­an­la­gen, so dass die Rüst- und Rei­ni­gungs­zei­ten mi­ni­mal sind, die Durch­sät­ze ma­xi­mal sind und die Lie­fer­ter­min­treue gleich­zei­tig ge­währ­leis­tet ist. Da­durch konn­te mit ana­ci­si­on PLAN­NING eine zusätzliche Ausbringung von 17% er­reicht wer­den.

In ei­nem We­bi­nar haben wir die Soft­ware vorgestellt und gezei­gt wie ana­ci­si­on PLAN­NING die Fein­pla­nung in der Kunst­stoff­pro­duk­ti­on re­vo­lu­tio­niert. Schauen Sie die Aufzeichnung jetzt an! Hier geht es zur An­mel­dung. 

Mehr In­for­ma­tio­nen zu ana­ci­si­on PLAN­NING fin­den Sie hier.

KONTAKT

Haben wir Ihr Interesse geweckt?